Stoppt den Irrsinn...

...und gebt uns eine echt Perspektive






Düsseldorf, 22.03.2021 - Etwas Wichtiges vorweg: Ja, es gibt Corona, daran besteht NICHT der geringste Zweifel. Und ja, Corona ist ein ganz großes Problem für uns alle, welches es UNBEDINGT und mit aller Kraft zu bekämpfen gilt. ABER bitte mit Sinn und Verstand!!!

Und genau daran mangelt es bezogen auf unsere Branche ganz gewaltig: an der Sinnhaftigkeit der Maßnahmen. Gerade im Hinblick auf den heute anstehenden allmonatlichen Corona-Gipfel, bei dem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Verlängerung des Lockdowns für die Gastrobranche um weitere vier Wochen beschlossen werden wird.

Eine politische Entscheidung, die Hunderttausenden MENSCHEN einen weiteren Monat völlig unverschuldeter, perspektivloser Hoffnungslosigkeit beschert. Ein weiterer Monat, der Hunderttausende Existenzen wieder einen großen Schritt näher in den finanziellen Ruin treibt.

Die Anfang März beschlossene und von Kanzlerin und Ministern als Weg aus dem Lockdown propagierte Öffnungsperspektive war dann wieder einmal nicht mehr als ein winziger Hoffnungsschimmer am Horizont, von dem eigentlich jeder wusste, dass er fernab jeglicher Realität liegt.

Aber ein Lockdown-Unlimited kann nicht die Lösung sein!!! Schon gar nicht für die Gastrobranche! Denn diese ist, wie es sogar bereits anerkannte Experten aufseiten der Regierung im TV und in der Presse bestätigt haben, kein „Pandemie-Treiber“. Ganz im Gegenteil, sie ist, wie oft beschrieben, ein Teil der Lösung des Problems.

Deshalb fordern wir eine konkrete ÖffnungsSTRATEGIE, an deren Entwicklung und Umsetzung wir teilhaben wollen, damit es am Ende eine Strategie wird, die in der Praxis umsetzbar und die vor allem LANGFRISTIG sinnvoll ist und nicht nur bis zur nächsten 100er Inzidenz.

WIR können das, denn wir sind nicht nur ein systemrelevanter Teil der Gesellschaft, sondern wir verfügen in unseren Reihen über absolute Experten und wissen, wie man gastronomische Betriebe „coronakonform“ umgestaltet, um den Schutz der Gäste und somit der Gesellschaft zu gewährleisten. Was wir im Übrigen bereits im letzten Jahr zwischen den beiden Lockdowns erfolgreich unter Beweis gestellt haben.

Darum liebe Politik: Gebt uns eine ECHTE Perspektive mit einer SINNVOLLEN Strategie und bezieht uns mit ein, denn wir haben fertige Konzepte auf dem Tisch liegen, die in die Tat umgesetzt werden können! Also lasst uns gemeinsam handeln, SOFORT, denn es ist nicht mehr fünf vor zwölf, es ist schon viel zu spät!


******