mod by Sven Nöthel

Küchenchef: Sven Nöthel | Küchenstil: Nordische Küche

9,3 9,3 9,2 9,3 9,3 22

Es bedarf schon einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen, um einen ehemaligen Kuhstall am Duisburger Stadtrand bis auf die Grundmauern abzureißen und in ein komplett neues, nordisch anmutendes Restaurant zu verwandeln. Und es gehört sehr viel Mut dazu, dieses waghalsige Unterfangen während einer Corona-Pandemie zu unternehmen.

Aber Mut ist hier ein Grundbestandteil des Konzepts, denn nichts anderes bedeutet das schwedische Wort "mod" und mutig ist auch der Stil, wie Sven Nöthel und sein Team im [mod] aufkochen.

Wer Sven kennt, weiß, dass er schon immer einen Hang zur Heimat, zur Natur und zu einem nachhaltigen Umgang mit ebenjener verspürt hat. Und man weiß auch, dass Sven die Dinge stets und gerne etwas anders betrachtet hat. Dementsprechend erwartet den Gast hier eine naturverbundene, nachhaltige und kontrastreiche Küche mit außergewöhnlicher Menüabfolge.

An einem Oktoberabend im gemütlichen "Weinzimmer" des Hauses gestaltete sich dies in Form des Rotbarsch mit Johannisbeere, Fenchel und Haselnuss, gefolgt von Topinambur mit Grünkohl, Quitte, Senf und Enoki. Im Anschluss gab es Stör mit Alge, Kohlrabi und Joghurt sowie Ziegenkäse mit Radicchio, Stachelbeere und  geräuchertem Honig.

Mutig, aber einfach nur geil.

Inspiration

das könnte Dich auch interessieren

Loading...