1831

Besuch im April 2022





Mit Erika Bergheims Abschied vom Schloss Hugenpoet sagte auch das Sternerestaurant Laurushaus "Adieu" und schloss für immer seine Pforten. Nun will das Schlosshotel das Fine Dining neu aufleben lassen und eröffnete vor kurzem das Restaurant 1831 im linken Wintergarten des Hauses.

Ich habe gestern einen kleinen Ausflug nach Essen unternommen, um mir die neue Location anzuschauen und ein wenig aus der Speisekarte zu probieren.

So gab es zunächst das Tatar vom Jungbullen mit Beef Tea, Bonito, Gurke, Joghurt und Jalapeno, gefolgt von der Jakobsmuschel geflämmt und als Tatar mit Blumenkohl, Yuzu, Salzzitrone und Malzerde. Im Hauptgang wählte ich das Presa vom Iberico Schwein mit Bohne, Pak Choi, Okonomiyaki, Sesam und Buchenpilzen.

Alles in allem ein komfortabler Lunch in außergewöhnlicher Location.

Ein paar Schnappschüsse gibts natürlich wie immer bei Facebook.
>> WEITERLESEN BEI FACEBOOK <<